Office 2016

Testversion 8 1224 Malavida Safety First Geprüfte Sicherheit

Microsoft Office 2016 kommt mit seinen traditionellen Apps wie Word, Excel oder PowerPoint, aber mit besseren Funktionen, die die Produktivität verbessern

Anzeige

Das Office-Paket von Microsoft

2. März 2022
10 / 10

Von Zeit zu Zeit bringt Microsoft eine neue Version seines Office-Pakets auf den Markt. Die neueste Ausgabe, die im September 2015 veröffentlicht wurde, heißt Office 2016. Es handelt sich um eine Reihe von Tools für Windows-PCs, die die Produktivität des Benutzers steigern sollen, sowohl für die Arbeit zu Hause als auch im Büro.

Die beste Office-Suite der Welt.

Verfügbare Tools in dieser Office-Suite

Wie schon in den Vorgängerversionen enthält auch diese 2016er-Ausgabe mehrere gut unterschiedene Anwendungen, von denen jede ihren ganz eigenen Zweck erfüllt:

  • Word: der Texteditor und die Textverarbeitung.
  • Excel: das Tabellenkalkulationsprogramm.
  • PowerPoint: das Programm für Präsentationen und Diashows.
  • Access: das Werkzeug für die Arbeit mit Datenbanken.
  • Outlook: das E-Mail-Programm und der Kalender.
  • OneNote: die Anwendung zum Erstellen von Notizen und zum Festhalten von Ideen.
  • Publisher: die Software für die automatische Bearbeitung, Gestaltung und das Layout.
  • Skype for Business: Instant Messaging, Anrufe und Online-Meetings.

Wie hat sich Microsoft Office entwickelt?

Die neue Ausgabe der Office-Suite von Microsoft bringt interessante Aktualisierungen mit sich, die sich auf fünf Bereiche konzentrieren:

  • Kollaboratives Arbeiten: Jetzt ist es für mehrere Benutzer einfacher denn je, gleichzeitig an einem Dokument zu arbeiten. Sie können alle Änderungen sehen, die andere vorgenommen haben, und die Freigabe von Dokumenten für andere Benutzer ist so einfach wie ein Klick. Darüber hinaus wurde das Versionssystem überarbeitet, um Instanzen desselben Dokuments während des gesamten Bearbeitungsprozesses wiederherstellen zu können.
  • Effizienz: Das neue Office ist schneller und effizienter. Mit der neuen Tell Me-Funktion können Sie Word, Excel oder PowerPoint genau sagen, was Sie tun möchten, so dass diese Anwendungen Sie durch den Prozess führen können. Außerdem können Sie mit der neuen intelligenten Bing-Suche Abfragen im Internet durchführen, ohne das Dokument zu verlassen, an dem Sie gerade arbeiten.
  • Zugänglichkeit: Dank der Cloud-Speicheroptionen von OneDrive und der Tatsache, dass die neuen Office-Anwendungen sowohl an das herkömmliche Windows als auch an die für Touchscreens konzipierten Varianten des Betriebssystems angepasst sind, können Sie jederzeit und überall auf Dokumente zugreifen und an ihnen arbeiten, sogar von einem Mac oder einem Telefon aus.
  • Datenschutz: Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal dieser neuen Suite sind die Richtlinien zur Verhinderung von Datenverlusten (DLP), um gemeinsam genutzte Dokumente vor Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen zu schützen, was die Identifizierung sensibler Materialien und die Verhinderung ihrer versehentlichen Weitergabe beinhaltet.
  • Integration in Windows 10: Obwohl es mit früheren Versionen des Microsoft-Betriebssystems funktioniert, wurde dieses Office mit Blick auf Windows 10 entwickelt. Deshalb lässt es sich perfekt in Cortana integrieren, so dass die virtuelle Assistentin Ihnen bei allen Aufgaben helfen kann, die Sie mit ihren Tools, insbesondere Outlook, erledigen müssen, und synchronisiert sich perfekt mit mobilen Anwendungen, die für Windows 10 auf Telefonen und Tablets entwickelt wurden.

Aber wie viel wird mich das neue Office 2016 kosten?

Zu diesem Zeitpunkt wissen Sie bereits, dass Office nicht kostenlos ist, aber in Redmond sagt man, dass es die bisher günstigste Version ist. Es geht nicht darum, den Preis für die verschiedenen verfügbaren Versionen (Home, Home & Student, Home & Business, Standard, Professional, Professional Plus usw.) zu senken, sondern es gibt jetzt flexible Pläne, die sich an den Geldbeutel jedes Nutzers anpassen, sei es für eine Einzelperson oder für die ganze Familie oder Firma.

Voraussetzungen und weitere Infos:

  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Windows 7.
Antony Peel

Als gelernter Ingenieur für Telekommunikation führte mich der Zufall in die Übersetzungsbranche. Dort entdeckte ich nach wenigen Jahren eine andere Seite der Technikwelt, als ich übersetzte, was andere über mobile Anwendungen und Software...

Katrin Volkmann

Katrin Volkmann

Merkmale